Tips for Mac, Android, Windows

So erstellen Sie eine Fotorastervorlage in Lightroom

Raster sind eine wunderbare Möglichkeit, eine Handvoll Bilder in Ihrem Blog oder auf einer Social Media-Site zu präsentieren. Das Erstellen eines benutzerdefinierten Rasters in Photoshop erfordert jedoch Zeit und Geschick. Was viele Leute nicht merken, ist, dass Sie im Druckmodul von Adobe Photoshop Lightroom problemlos JPEG-Fotoraster erstellen können. In dieser Spalte erfahren Sie, wie Sie ein Fotoraster erstellen und als Vorlage speichern.

Wählen Sie Ihre Bilder

Der erste Schritt besteht darin, das Bibliotheksmodul zu verwenden, um die Fotos auszuwählen, die Sie verwenden möchten. Sie können mit einem Ordner mit Fotos oder einer Sammlung beginnen (denken Sie an ein Album). Wenn Sie mit einer Sammlung beginnen, können Sie die Fotos in die Reihenfolge ziehen, in der Sie sie im Raster platzieren möchten. Andernfalls werden sie in chronologischer Reihenfolge angezeigt. Wenn die Sammlung, mit der Sie beginnen, eine Reihe von Bildern enthält, wählen Sie sechs aus, indem Sie mit der Befehlstaste darauf klicken. Sie können jederzeit das Filmstreifenbedienfeld im Druckmodul verwenden, um später verschiedene Fotos auszuwählen.

Während Sie die Bilder für Ihr Raster über das Filmstreifenbedienfeld im Druckmodul auswählen können, ist dies in der Rasteransicht des Bibliotheksmoduls etwas einfacher.

Rufen Sie das Druckmodul von Lightroom auf, indem Sie oben rechts im Arbeitsbereich auf Drucken klicken. Scrollen Sie in den rechts angezeigten Bedienfeldern nach unten zum Bedienfeld „Druckauftrag“ unten und wählen Sie im Menü „Drucken nach“ die Option „JPEG-Datei“. Geben Sie 100 in das Feld Dateiauflösung ein, aktivieren Sie die Druckschärfung und wählen Sie im Menü rechts die Option Standard.

Stellen Sie als Nächstes den Schieberegler für die JPEG-Qualität auf einen Wert zwischen 80 und 100 ein und aktivieren Sie dann Benutzerdefinierte Dateidimensionen. Da Sie die Auflösung auf 100 eingestellt haben, können Sie die gewünschten Pixelabmessungen als Zoll eingeben. Geben Sie beispielsweise für eine 800 x 600-Datei 8 x 6 Zoll ein. Geben Sie für eine 1200 x 600-Datei 12 x 6 Zoll usw. ein. Hier wurden Abmessungen von 7 x 7 verwendet, um ein Bild mit einem Quadrat von 700 Pixeln zu erstellen.

Wählen Sie im Abschnitt "Farbverwaltung" des Bedienfelds "Druckauftrag" im Menü "Profil" die Option "sRGB". Scrollen Sie durch die Bedienfelder rechts nach oben und verwenden Sie das Bedienfeld „Layout“, um das Raster zu entwerfen. Setzen Sie alle vier Randschieberegler auf 0 und setzen Sie dann für ein dreizeiliges Raster mit zwei Spalten den Schieberegler Zeilen auf 3 und Spalten auf 2. Ziehen Sie die Schieberegler für Zellengröße, Höhe und Breite ganz nach rechts. Um ein wenig Platz zwischen den Fotos zu schaffen, ziehen Sie den Schieberegler "Vertikal" im Abschnitt "Zellenabstand" leicht nach rechts (hier wurde eine Einstellung von 0,08 verwendet).

In Lightroom können Sie keine Pixelabmessungen eingeben. Wenn Sie also die Auflösung auf 100 ppi einstellen, wird die Berechnung für die Konvertierung von Zoll in Pixel (links) vereinfacht. Im Layoutbedienfeld können Sie festlegen, wie das Raster aussehen soll (rechts).

Um das Fotoraster mit Ihrem Namen oder dem Namen Ihres Studios zu versehen, suchen Sie das Seitenfenster rechts und aktivieren Sie das Typenschild. Ziehen Sie, um die Identität über dem Raster zu positionieren, und verwenden Sie dann die Schieberegler Deckkraft und Skalierung im Seitenbedienfeld, um das Typenschild nach Ihren Wünschen anzupassen. Deaktivieren Sie auch im Seitenbedienfeld Wasserzeichen, Seitenoptionen und Fotoinformationen.

Wenn Sie noch kein benutzerdefiniertes Typenschild eingerichtet haben, können Sie dies tun, indem Sie Lightroom> Identity Plate Setup auswählen.

Wenn das Raster für Sie gut aussieht, speichern Sie es als Vorlage, indem Sie links oben im Vorlagenbrowser auf das Symbol + links klicken. Geben Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld einen beschreibenden Namen ein, z. B. "2 Spalten x 3 Zeilen 700 Pixel". Ab diesem Zeitpunkt ist die neue Voreinstellung im Abschnitt Benutzervorlagen des Vorlagenbrowsers verfügbar.

Um das Raster mit verschiedenen Fotos zu füllen, wählen Sie diese im Filmstreifen aus. Klicken Sie zu guter Letzt unten rechts auf die Schaltfläche In Datei drucken, um das JPEG zu exportieren. Lightroom generiert so viele JPEGs wie nötig, um so viele Fotos aufzunehmen, wie Sie im Filmstreifenbedienfeld ausgewählt haben. Um den Druck mit genau denselben Fotos zu speichern, klicken Sie oben rechts in der Rastervorschau auf Gespeicherten Druck erstellen.

Wenn Sie das Raster als Vorlage speichern, können Sie später erneut darauf zugreifen (oben). Hier ist das Endergebnis des 2 x 3-Rasters (unten).

Um ein Raster zu erstellen, das einen Teil des Bildes, aber nicht das Ganze zeigt, aktivieren Sie Zoom to Fill im Bereich Bildeinstellungen auf der rechten Seite. Um das hier gezeigte Beispiel neu zu erstellen, ändern Sie im Fenster "Druckauftrag" die Abmessungen auf 6 x 4 bei 100 ppi und im Layout Ändern Sie in diesem Bereich den Schieberegler "Zeilen" auf 1 und die Spalten auf 3 und maximieren Sie dann die Schieberegler "Höhe" und "Breite" im Abschnitt "Zellengröße". Ziehen Sie mit der Maus, um die Fotos innerhalb des Rasters neu zu positionieren.

Wie Sie sehen, haben die praktischen Fotorastervorlagen, die Sie im Lightroom-Druckmodul erstellen können, kein Ende. Möge die kreative Kraft bis zum nächsten Mal mit euch allen sein!

Hinweis: Wenn Sie etwas kaufen, nachdem Sie auf Links in unseren Artikeln geklickt haben, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Lesen Sie unsere Affiliate-Link-Richtlinie für mehr Details.

So deaktivieren Sie die Standortverfolgung auf Ihrem iPhone oder iPad

Die meisten von uns wissen bereits, dass viele Apps ihre Standortdaten verfolgen, um Informatione...

Weiterlesen

So bereiten Sie Ihre iPhoto-Bibliothek für Fotos für OS X vor

Leser Dave Inglis hat die Frage zu den kommenden Fotos für OS X App. Er schreibt: ich lese dein ...

Weiterlesen

Erstellen eines iMovie-Projekts

Angesichts des Erntedankfestes hier in den Vereinigten Staaten und all dem, was damit verbunden ...

Weiterlesen

smihub.com