Tips for Mac, Android, Windows

So löschen Sie Text auf Ihrem Mac auf vielfältige Weise

Wenn Sie ein langjähriger oder neuer Mac-Benutzer sind, ist Ihnen möglicherweise nur die Löschtaste bekannt, die technisch gesehen eine ist "Rückwärts löschen": Löscht Zeichen links vom aktuellen Cursor in Englisch und anderen gelesenen Sprachen links nach rechts. Es hat ein eigenes Symbol: ⌫. Auf verschiedenen Jahrgängen von Tastaturen finden Sie möglicherweise das Wort Löschen, einen nach links zeigenden Pfeil ← oder sowohl den Pfeil als auch die Beschriftung. (Für Mac-Benutzer ist es fast immer Löschen. Die Rücktaste ist eher ein… Windows-Wort.)

Auf erweiterten Tastaturen finden Sie möglicherweise auch die Option "Vorwärts löschen". Es kann auch als Löschen oder Entf bezeichnet werden und hat das Vorwärtslöschsymbol: ⌦. Drücken Sie diese und Zeichen auf die richtig der Einfügemarke werden gelöscht.

Auf kompakteren Tastaturen, z. B. auf einem Laptop, können Sie mit macOS eine Vorwärtslöschaktion von erstellen Halten Sie die Funktionstaste (fn) gedrückt und drücken Sie dann die Entf-Taste, die normalerweise zum Rückwärtslöschen verwendet wird.

Einige andere nützliche Löschhilfen (einige dieser Tastaturbefehle funktionieren möglicherweise nicht in der von Ihnen verwendeten Software):

  • Fügen Sie die Optionstaste zum Vorwärts- oder Rückwärtslöschen hinzu (einschließlich Fn-Option-⌫), und macOS löscht jeweils ein Wort oder Wenn Sie sich nicht genau mit Wörtern befassen, alles bis zum nächsten Leerraum in die Richtung, in die Sie sich befinden Löschen.

  • Control-H und Control-D ersetzen auch das Löschen von Vorwärts- und Rückwärtsbewegungen, da dies den Unix-Grundlagen von macOS zu verdanken ist.

  • Control-K, ein weiterer Unix-Verwandter, löscht alles von der Einfügemarke am Ende der Linie. Einige Software interpretiert dies als das Ende des Absatz (bis zum nächsten Punkt im Dokument oder in der E-Mail, an dem Sie die Eingabetaste gedrückt haben). Andere Software ist wörtlicher und löscht nur die Zeichen in derselben sichtbaren Zeile.

Leider lässt macOS Control-U weg, das in Terminal-Shells alles von der Einfügemarke bis zum Zeilenanfang löscht, eine nützliche Ergänzung zu Control-K.

Dieser Mac 911-Artikel ist eine Antwort auf eine Frage des Macworld-Lesers Mike.

Fragen Sie den Mac 911

Wir haben eine Liste der Fragen zusammengestellt, die uns am häufigsten gestellt werden, sowie Antworten und Links zu Spalten: Lesen Sie unsere Super-FAQ um zu sehen, ob Ihre Frage abgedeckt ist. Wenn nicht, suchen wir immer nach neuen Problemen, die wir lösen können! E-Mail an [email protected] Fügen Sie gegebenenfalls Screenshots hinzu und geben Sie an, ob Ihr vollständiger Name verwendet werden soll. Nicht jede Frage wird beantwortet, wir antworten nicht auf E-Mails und können keine direkten Ratschläge zur Fehlerbehebung geben.

Hinweis: Wenn Sie etwas kaufen, nachdem Sie auf Links in unseren Artikeln geklickt haben, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Lesen Sie unsere Affiliate-Link-Richtlinie für mehr Details.

Fünf Möglichkeiten zum Erstellen und Senden von Urlaubsfotokarten

Die Ferien stehen vor der Tür und ebenso der Druck, Ihre jährlichen Grußkarten zu verschicken, um...

Weiterlesen

Vier Möglichkeiten, Nachtporträts aufzunehmen

Oh, was für eine Nacht es war. Die Sterne funkelten, die Eulen heulten und dein Date sah wunderba...

Weiterlesen

Erstellen Sie ein Audiosystem für das ganze Haus

Viele von uns hier bei Macworld sind Musikliebhaber. Wir hören viel Musik an vielen Orten rund u...

Weiterlesen