Tips for Mac, Android, Windows

IPad Air (2020): Alles was Sie wissen müssen

Das iPad Air (2019) ist seit langem der Sweet Spot zwischen Preis, Leistung und Funktionen in der Tablet-Linie von Apple. Heute hat das Unternehmen ein neues iPad Air vorgestellt, das seine Position als bestes iPad für die meisten Menschen weiter festigt.

Hier sind die wichtigsten Informationen zum neu gestalteten 2020 iPad Air.

Es sieht einem iPad Pro sehr ähnlich

Das neue iPad Air (2020) orientiert sich am Design des viel teureren iPad Pro. Es verfügt über das gleiche flache Design mit relativ dünnen Lünetten ringsum. Wie beim Pro ersetzt ein nützlicherer USB-C-Stecker den Lightning-Anschluss.

Diese Änderung der Apple-Designsprache wird wahrscheinlich auch im iPhone 12 angezeigt.

Es ist das erste Apple-Produkt mit dem A14-Prozessor

In der Regel werden mit dem iPhone neue Prozessoren der A-Serie eingeführt. In diesem Jahr werden die iPhones etwas später als gewöhnlich ausgeliefert, sodass das iPad Air das erste Apple-Produkt mit dem neuen A14 ist.

Der A14 wird in einem brandneuen 5-nm-Herstellungsverfahren hergestellt und ist Apples bisher fortschrittlichster System-on-Chip (SoC). Es ist 11,8 Milliarden Transistoren groß und verfügt über vier hocheffiziente CPU-Kerne und zwei Hochleistungskerne.

Laut Apple liefert dieser Prozessor eine um 40 Prozent höhere CPU-Leistung und eine um 30 Prozent schnellere Grafik als sein „7-nm-Chip“, von dem wir annehmen, dass er den A13 bedeutet.

Der A14 verfügt außerdem über Apples leistungsstärkste Neural Engine aller Zeiten, um den ML-Code (Machine Learning) zu beschleunigen. Mit doppelt so vielen Kernen wie der A13 ist er bis zu doppelt so schnell (11 Billionen Operationen pro Sekunde!).

Es verfügt außerdem über den neuesten Bildsignalprozessor von Apple, um Fotos und Videos noch besser zu machen.

Es unterstützt die Magic Keyboard und den Apple Pencil der 2. Generation

Das iPad Air (2020) ist nur mit dem kompatibel 2. Generation Apple Pencil, derselbe, den die iPad-Profis verwenden und der durch magnetische Befestigung am Rand des iPad aufgeladen wird. Der ältere Apple Pencil wird über den Lightning-Anschluss aufgeladen, über den diese Version des iPad Air nicht verfügt.

Wenn Sie einen Apple-Stift von einem früheren iPad haben, der mit einem kleinen Lightning-Anschluss unter der Kappe aufgeladen wird, müssen Sie einen neuen Stift der zweiten Generation kaufen, um ihn mit dem iPad Air verwenden zu können.

Apfel

Der neue Air verwendet den neueren Apple Pencil.

Das neue Air unterstützt auch das gleiche Magic Keyboard wie das 11-Zoll-iPad Pro mit integriertem Trackpad und schwebendem Bildschirmscharnier.

Es hat Touch ID in der oberen Schaltfläche anstelle von Face ID

Auf diesem iPad gibt es keine Gesichtserkennung, und bei so dünnen Rahmen ist kein Platz für eine Home-Taste. Also baute Apple einen brandneuen Touch ID-Sensor und steckte ihn in die obere Taste. Berühren Sie einfach diese obere Schaltfläche, um Touch ID für alle Dinge zu verwenden, für die Sie es heute verwenden - Entsperren des iPad, Anmelden bei Apps, Genehmigen von Einkäufen usw.

Apfel

Apple hat einen neuen Touch ID-Sensor gebaut, der unter der oberen Taste platziert werden kann.

Es fehlen einige andere iPad Pro-Funktionen

Während das neue iPad Air definitiv das Aussehen des iPad Pro teilt, verfügt es definitiv nicht über alle Funktionen. Es verfügt über ein Standard-60-Hz-Display anstelle eines 120-Hz-ProMotion-Displays. Das iPad Air-Display hat eine Auflösung von 2360 x 1640, was nur ein kleines bisschen weniger ist als das 11-Zoll-iPad. Sie werden den Unterschied nicht bemerken.

Es hat auch Stereolautsprecher aufgerüstet, aber nicht das gleiche hochwertige Vier-Lautsprecher-Setup und Fünf-Mikrofon-Array des iPad Pro.

Schließlich verfügt es über eine einzelne 12MP 1: 1,8-Rückfahrkamera, während das iPad Pro über diese Kamera sowie eine 10MP 1: 2,4-Ultrawide-Kamera verfügt. Das iPad Pro verfügt außerdem über eine überlegene Frontkamera und rundum schmalere Rahmen.

Es kommt in fünf Farben

Sie können das neue iPad Air in fünf Farben erhalten:

  • Weltraum grau
  • Silber
  • Roségold
  • Grün
  • Himmelblau

Die Farbe Roségold ist ein aktualisierter Farbton für Apple mit einem rosafarbenen Farbton als der vorherige.

Apfel

Die neue Air ist ein großer Schritt nach vorne, kostet aber auch 100 US-Dollar mehr.

Es beginnt bei 599 $ und kommt im Oktober

Zusammen mit dem neuen Design und den neuen Funktionen ergibt sich ein neuer Preis. Das iPad Air kostet jetzt 599 US-Dollar für 64 GB Speicherplatz und 749 US-Dollar für 256 GB. Die Mobilfunkverbindung kostet beim Basismodell weitere 130 US-Dollar oder beim 256-GB-Modell 100 US-Dollar. Das vorherige iPad Air startete bei 499 US-Dollar für 64 GB, sodass dieses neue Design, die Leistung und die neuen Funktionen zu einem höheren Preis angeboten werden.

Apple sagt, dass das neue iPad im Oktober kommt, obwohl Apple noch kein genaues Datum für Vorbestellungen oder Versand angegeben hat.

Hinweis: Wenn Sie etwas kaufen, nachdem Sie auf die Links in unseren Artikeln geklickt haben, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Lesen Sie unsere Affiliate-Link-Richtlinie für mehr Details.

Der App Store begrüßt die 10.000ste iPhone-Anwendung

Ende letzter Woche iPhone App-Tracking-Site 148apps.com Es wurde festgestellt, dass über 10.000 ...

Weiterlesen

Verizon wird ab dem 7. Juli unbegrenzte Datenpläne löschen

Später in dieser Woche haben Verizon iPhone-Kunden keine AT & T-Kollegen mehr zum Herumtollen...

Weiterlesen

IPad-Hüllen vermehren sich: unsere zweite Zusammenfassung

Das Die ersten iPad-Bewertungen sind erschienen, aber keiner von ihnen geht die kritischste Frage...

Weiterlesen