Tips for Mac, Android, Windows

IPhone 12 und iPhone 12 mini: 6 Möglichkeiten, wie sie mehr "Pro" sind als Sie denken

Es hat etwas länger gedauert als sonst, aber das iPhone 12 ist endlich da. Und genau wie wir erwartet hatten, gibt es dieses Jahr vier Telefone, wobei Apple am unteren Ende der Produktpalette ein neues „Mini“ -Modell hinzufügt. Aber selbst mit einer zusätzlichen Option ist die Auswahl der zu kaufenden Option in diesem Jahr möglicherweise nicht so schwierig.

Dies liegt daran, dass das iPhone 12 und das iPhone 12 mini den teureren Pro-Modellen, die Hunderte mehr kosten, näher sind als je zuvor. Das iPhone 12 und das iPhone 12 mini verfügen möglicherweise nicht über dieselben Funktionen. Wenn Sie jedoch die Unterschiede zwischen der Standard- und der Pro-Linie aufschlüsseln, sind sie viel näher als Sie denken. Hier sind die überraschenden iPhone 12-Funktionen, die die Basis-iPhones viel professioneller machen.

Sie sehen genauso gut aus und kratzen nicht so leicht

Die neuen Pro-Modelle sehen zwar umwerfend aus, schlafen aber nicht auf dem iPhone 12. Sie haben nicht nur mehr Farboptionen - Schwarz, Weiß, Rot, Grün und Blau -, sondern verwenden auch Aluminium an den Kanten im Vergleich zu dem Fingerabdruck- und Kratzer anziehenden Edelstahl des Pro. Ansonsten erhalten Sie das gleiche Design wie beim Pro mit glatten, flachen Kanten und einheitlicher Konstruktion. Und jetzt, da die Einfassungen im Vergleich zum iPhone 11 reduziert wurden, ist die neue 12 so dünn und klein wie die Pro-Version. Also, wenn Sie nicht wirklich, wirklich diese goldene Farbe wollen, ist die reguläre 12 genauso wunderschön.

Apfel

Das iPhone 12 ist in fünf atemberaubenden Farben erhältlich.

Sie haben die gleichen unglaublichen OLED-Bildschirme

Apple hat zuvor seine Pro und iPhone iPhone-Linien nach der Art des Displays unterschieden: LCD im Einstiegsmodell und OLED in den Pro-Modellen. Das ist nicht mehr der Fall. Mit dem 6,1-Zoll-iPhone 12 und dem 5,4-Zoll-iPhone 12 mini erhalten Sie den gleichen Super Retina XDR wie zuvor zuvor für die Pro-Modelle reserviert, mit satten Farben, tiefem Schwarz, unglaublichem Kontrast und superscharfem Text und Bilder. Und mit Ceramic Shield zerbricht es nicht so leicht, wenn Sie es fallen lassen. Wenn Sie alles zusammenzählen, erhalten Sie ein Pro-Level-Display für viel weniger.

Sie sind genauso schnell

Dieser ist keine Überraschung. Apple setzt immer den neuesten Prozessor in die neuesten iPhones ein, ob Pro oder nicht, und dieses Jahr ist dies der A14 Bionic. Und Junge ist es schnell. Der A14 Bionic-Chip packt 11,8 Milliarden Transistoren auf seinen 5-nm-Rahmen f04 und bietet damit mehr Leistung und Effizienz als der bereits schnelle A13 Bionic. Sie erhalten außerdem eine neuronale 16-Kern-Engine, die 22 Billionen Operationen pro Sekunde ausführen kann, und einen Beschleuniger für maschinelles Lernen, der 70 Prozent schneller als zuvor ist.

Sie haben das schnellste 5G

Es wird noch eine Weile dauern, bis die meisten Benutzer das neue 5G-Modem im iPhone 12 nutzen können. Wenn es ankommt, erhalten sie die schnellstmögliche Verbindung. Dies liegt daran, dass Apple in allen iPhone-Modellen sowohl langsamere Sub-6-GHz- als auch schnelle Millimeterwellen-5G unterstützt, was Sie beim Galaxy S20 FE oder Pixel 4a 5G nicht finden, ohne eine Prämie zu zahlen. Sie könnten argumentieren, dass dies nicht erforderlich ist und Apple die Kosten durch den Wegfall der mmWave-Unterstützung noch weiter senken könnte In einigen Jahren, in denen diese unglaublichen Geschwindigkeiten etwas weiter verbreitet sind, fühlt sich Ihr iPhone 12 genauso schnell an wie ein iPhone 14 Profi.

Apfel

Das neue MagSafe eröffnet dem iPhone eine Welt voller Zubehör.

Sie unterstützen das supercoole neue MagSafe

Wir haben das AirPower-Ladegerät vielleicht nicht bekommen, aber Apple hat eine alte Technologie von den Toten zurückgebracht: MagSafe. Es ist nicht ganz das, was es vorher war, aber es ist genauso cool und viel vielseitiger. Ein neuer Magnetring auf der Rückseite des iPhones lässt eine Vielzahl von Zubehörteilen einrasten, darunter 15-W-Ladegeräte, Brieftaschen und Hüllen sowie wahrscheinlich viele, viele weitere.

Die Kamera ist sehr, sehr gut

OK, das neue Pro-Zoomobjektiv und die Videobearbeitung sind möglicherweise ein Muss für Smartphone-Shutterbugs, aber für Für den Rest von uns gehört die Kamera des iPhone 12 zu den besten, die Sie kaufen können, selbst mit nur zwei Linsen. Sie erhalten ein 12MP breites Ultra-Weitwinkelobjektiv gepaart mit einem neuen 12MP Weitwinkelobjektiv mit einer Blende von 1: 1,6 und einem 7-Element-Objektiv für bessere Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen. Smart HDR3 hält die Farbbalance und die Belichtung unter Kontrolle, während der neue Nachtmodus bei allen drei Objektiven funktioniert, sodass Sie beim Aufnehmen von Nachtaufnahmen nicht eingeschränkt sind. Die Videoaufnahme wird ebenfalls massiv verbessert, da HDR-Videos mit Dolby Vision aufgenommen werden können und atemberaubende Zeitraffervideos im Nachtmodus mit einem Stativ möglich sind. Und wer braucht schon den LiDAR-Scanner auf dem Pro?

Apfel

Das iPhone 12 hat nur zwei Kameras, aber es macht viel mit ihnen.

Das iPhone 12 kann am Freitag, den 16. Oktober, für den Versand am 23. Oktober bestellt werden Das iPhone 12 mini kann am Freitag, dem 6. November, vorbestellt und eine Woche später im November ausgeliefert werden 13.

Hinweis: Wenn Sie etwas kaufen, nachdem Sie auf die Links in unseren Artikeln geklickt haben, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Lesen Sie unsere Affiliate-Link-Richtlinie für mehr Details.

Bestellen Sie Ihren Mac Pro noch heute und erhalten Sie ihn im Februar 2014

Apple ist neu Mac Pro wurde am Donnerstag nach Mitternacht für Bestellungen verfügbar, aber erwar...

Weiterlesen

Apples tvOS: Können HomeKit-Apps weit hinterherhinken?

Das nächste Modell des Apple TV könnte eine große Rolle in der Connected-Home-Strategie von Appl...

Weiterlesen

Pixorial führt mit Google Drive: Werden Entwickler folgen?

Wann Pixorial aktualisiert seine Video-Sharing iOS App Im vergangenen Monat hat das Unternehmen e...

Weiterlesen