Tips for Mac, Android, Windows

Mit dem Galaxy S21 hat Samsung endlich das Geheimnis des iPhones herausgefunden: Value

Apple ist nicht gerade für seine niedrigen Preise bekannt. Das iPhone X war das erste Mobilteil, das mehr als tausend Dollar kostete, die Räder für den Mac Pro kosteten 699 US-Dollar und erst letzten Monat brachte es ein Paar AirPods für 549 US-Dollar auf den Markt. Heck, es verkauft ein Ladegerät, das für 129 US-Dollar nicht einmal sehr gut ist.

Aber wenn es um seine Telefone geht, macht Apple es immer richtig. Das teuerste iPhone 12 kostet zwar 1.399 US-Dollar, aber zum größten Teil ist das iPhone 12 auch mit 5G- und OLED-Displays auf der ganzen Linie sehr gut erreichbar. Im Vergleich zu den Top-Flaggschiff-Handys des Jahres 2020 liegt das iPhone 12 sogar deutlich unter dem durchschnittlichen Premium-Android-Handy.

Michael Simon / IDG

Mit 829 US-Dollar ist das iPhone 12 nicht billig, aber im Vergleich zu einem 1.300 US-Dollar teuren Handy wie dem Galaxy Note 20 scheint es ein Schnäppchen zu sein.

Aber mit der Start des Galaxy S21 Diese Woche scheint es, als hätte Samsung es endlich geschafft. Nachdem Samsung jahrelang an Funktionen und technischen Daten gearbeitet hat, um seine Flaggschiff-Handys vom iPhone zu entfernen, hat Samsung die Strategie von Apple mit dem iPhone voll und ganz umgesetzt. nicht nur den Preis zu senken, um ihn an das Preisschild des iPhone 12 anzupassen, sondern auch das S21 in einer Art Neustart des unteren Endes des iPhone 12 auf die wichtigsten Teile zu reduzieren Linie.

Den Preis und die Teile senken

Das „billige“ Galaxy S20 des letzten Jahres startete bei 1.000 US-Dollar und brachte Ihnen eine Vielzahl von Ultra-High-End-Funktionen Das iPhone 11 war nicht verfügbar: 12 GB LPDDR5-RAM, 120-Hz-Quad-HD + -Bildschirm, Dreifachkameras, microSD Lagerung usw.

Es ist nicht so sehr so, dass das Galaxy S21 kein High-End-Android-Handy ist, aber wie das iPhone 12 macht es bestimmte Kompromisse bei den technischen Daten, die einen Mehrwert bieten, ohne die Erfahrung zu beeinträchtigen. Es gibt einen Grund, warum Apple keine Spezifikationen für RAM, Akkukapazität oder Taktrate im iPhone-Datenblatt auflistet - sie sind nicht erforderlich. Apple muss seine Benutzer nicht mit technischen Daten begeistern. Vielmehr ist es bestrebt, das bestmögliche iPhone-Erlebnis mit den minimalsten Teilen zu bieten.

Samsung

Die Rückseite des S21 besteht dieses Jahr eher aus Kunststoff als aus Glas.

Und der S21 macht etwas Ähnliches. Schauen Sie sich die technischen Daten im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem S20, an:

Galaxy S21

Anzeige: Flaches 6,2-Zoll-FHD + Infinity-O-Display (2400 x 1080), 421 ppi, 120 Hz
Prozessor: Löwenmaul 888
RAM: 8 GB
Lager: 128 GB
Batterie: 4.000 mAh

Galaxy S20

Anzeige: 6,2-Zoll-Edge-Quad-HD + Infinity-O-Display (3200 x 1440), 563 ppi, 120 Hz
Prozessor: Löwenmaul 865
RAM: 12 GB
Lager: 128 GB
Batterie: 4.000 mAh

Abgesehen von Speicher und Akku ist das S21 ein scheinbares Downgrade gegenüber dem S20 mit weniger RAM und geringerer Auflösung. Es besteht auch aus Kunststoff im Vergleich zum Ganzglas-Design des S20.

Aber den S21 nach seinen Spezifikationen zu beurteilen, bedeutet, den Punkt zu verfehlen. Samsung hat endlich erkannt, dass der Kampf um die Spezifikation ein Verlust ist. Sie bauten ein Telefon, das eher Wert als Zahlen liefert. Einige Leute meckern darüber, die besten Funktionen zu verlieren, aber die meisten Leute werden nicht einmal bemerken, dass ihr Telefon weniger Pixel oder weniger RAM hat.

Ehrlich gesagt bemerken sie möglicherweise nicht einmal, dass es aus Kunststoff besteht. Sie werden feststellen, dass es 200 US-Dollar billiger ist als im letzten Jahr. Zum ersten Mal seit Jahren sind die Preise gesunken. Sie werden auch feststellen, dass es genauso aussieht wie das S21 + und das S21 Ultra, denselben Prozessor und dieselbe Software verwendet und fantastische Bilder macht.

Auf diese Weise ist Samsung dem Beispiel von Apple gefolgt: der Kamera. Anstatt die Megapixel zu erhöhen oder Objektive hinzuzufügen, hat Samsung beim S21 die gleiche Hardware für drei Kameras beibehalten wie beim S21 hatte auf der S20, stattdessen hinter den Kulissen zu arbeiten, um Verbesserungen in den wichtigsten Bereichen zu liefern: Porträts und Low-Light Fotos.

Android iPhone 12 ist da

Für 800 US-Dollar ist das Galaxy S21 die echte Antwort von Android auf das iPhone 12. Mehr als das Pixel 5, OnePlus 8T oder sogar das Galaxy S20 FE bietet das S21 ein rein destilliertes Premium-Galaxy-Erlebnis in einem überraschend erschwinglichen Paket Ecken abschneiden, anstatt sie zu schneiden, und nur sehr wenig von dem opfern, was Menschen tun brauchen.

Samsung

Samsung stellt immer noch eine Familie von Handys her, aber das S21 dürfte das beliebteste sein.

Und wie das iPhone 12 Pro Max gibt es auch das Galaxy S21 Ultra mit einem Quad HD + 6,8-Zoll-Display, 12 GB oder 16 GB RAM und S Pen-Unterstützung, wenn Sie das Beste vom Besten wollen. Aber für die Massen wird der S21 mehr als ausreichen, besonders wenn der Preis unvermeidlich auf 700 Dollar oder weniger fällt.

Frühere Samsung Galaxy S-Handys gehörten immer zu den besten Handys des Jahres, aber sie schienen seit Jahren kein guter Wert mehr zu sein. Der S21 ändert das hoffentlich für immer. Samsung ahmt jedoch nach, was Apple mit dem iPhone 12 am besten kann, und hat einen der besten Android-Werte seit Jahren geschaffen. Es bietet erstklassiges Aussehen und Leistung in einem erschwinglichen Paket.

Es ist kein Geheimnis, dass Samsung seit Jahren versucht, den Erfolg von Apple zu wiederholen und alle möglichen Dinge an die Wand zu werfen, um zu sehen, was steckt. Nach 11 Jahren hat es vielleicht endlich etwas gefunden, das funktioniert.

Hinweis: Wenn Sie etwas kaufen, nachdem Sie auf die Links in unseren Artikeln geklickt haben, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Lesen Sie unsere Affiliate-Link-Richtlinie für mehr Details.

7 Dinge, die Sie über die neuen AirPods von Apple wissen müssen

Diese Woche endlich Apple angekündigt Die Fortsetzung der AirPods, ihrer echten kabellosen Ohrhör...

Weiterlesen

Was tot ist, kann niemals sterben: Zwei Produkte, die Apple möglicherweise wiederbeleben möchte

Apple ist kein Unternehmen, das jemals Angst hatte, seine Produkte abzutöten. Auf dem Höhepunkt d...

Weiterlesen

Noch etwas: Warum Apple im April noch ein neues iPad Pro im Apple Park auf den Markt bringen könnte

Man könnte sagen, Apple hatte gerade sein erstes Nicht-Event. Am Dienstag veröffentlichte Apple...

Weiterlesen

instagram story viewer