Tips for Mac, Android, Windows

Apples nächste M1 MacBook Pros könnten die Touch Bar entleeren und MagSafe wiederbeleben

Nach dem Start des ersten M1 MacBook Pro im November haben sich alle Augen auf die nächsten Versionen gerichtet. Laut zwei Berichten der genauesten Analysten des Geschäfts könnten sie alles liefern, was wir wollen.

Der Analyst von TFT Securities, Ming-Chi Kuo, wiederholt Gerüchte, dass ein neues 14-Zoll-MacBook Pro neben einem aktualisierten 16-Zoll-Modell angeboten wird Laut einem ähnlichen Bericht von Bloombergs Mark wird die nächste Generation von Apple-Silizium mit „mehr Kernen und verbesserter Grafik“ vorgestellt Gurman.

Sie könnten auch ein neues Design bringen. Laut MacRumorsLaut Kuo heben die neuen Modelle „das kurvige Design der oberen und unteren Teile bestehender Modelle auf und übernehmen einen flachkantigen Formfaktor Design ähnlich dem ‌iPhone 12. ” Vermutlich bezieht sich das auf die Ecken des Falles, aber Kuo bietet keine andere an Hinweise. Laut Gurman werden die neuen MacBooks "den aktuellen Versionen ähnlich sehen, wenn auch mit geringfügigen Designänderungen."

Kuo und Gurman sind sich auch einig, dass MagSafe zurückkehren wird. Apple hat MagSafe vor einigen Jahren zugunsten von USB-C getötet, aber den Namen und das magnetische Konzept mit dem iPhone 12 zurückgebracht. Kuo liefert keine weiteren Details, außer zu sagen, dass die Technologie "wiederhergestellt" wird, obwohl Bloomberg einige vergießt zusätzliches Licht auf das Gerücht: „Der Stecker wird dem länglichen Design in Pillenform des älteren MagSafe ähneln Hafen. Trotz der Abkehr von USB-C zum Aufladen wird Apple weiterhin mehrere USB-C-Anschlüsse an seinem Gerät haben zukünftige Macs. " Dem Bericht zufolge können die MacBooks mit dem MagSafe-Bericht schneller aufgeladen werden Bewertung."

Noch überraschender sind die Behauptungen, dass Apple die Touch Bar töten wird. Die Touch Bar ist eine etwas kontroverse Entscheidung, die 2016 getroffen wurde. Sie ist eine kleine Anzeige über die Zifferntaste, die zusätzliche Funktionen bietet, die über die üblichen Funktionstasten hinausgehen. In seinem Bericht behauptet Kuo: „Die OLED-Touch-Leiste ist entfernt und die physischen Funktionstasten sind entfernt wiederhergestellt “, während Bloombergs Mark Gurman berichtet, dass Apple„ Versionen getestet hat, die den Touch entfernen Bar."

Bloomberg berichtet, dass die Displays nicht nur größer, sondern auch mit „kontrastreicheren Panels“ heller sind. Apple könnte sich wenden Mini-LED für die neuen Bildschirme wie bisher gemunkelt wurde.

Hinweis: Wenn Sie etwas kaufen, nachdem Sie auf die Links in unseren Artikeln geklickt haben, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Lesen Sie unsere Affiliate-Link-Richtlinie für mehr Details.

Apple veröffentlicht iOS 4.2 GM und bittet Entwickler um Apps

Am Montag bot Apple eine Final Release Candidate von iOS 4.2 an Entwickler und begann, dafür entw...

Weiterlesen

Google fügt drahtlosen Kontakt und Kalendersynchronisierung für das iPhone hinzu

Synchronisieren Sie Ihre Kontakte und Kalender mit dem iPhone - und behalten Sie sie vor allem be...

Weiterlesen

Die FTC-Untersuchung von Google und Apple wird fortgesetzt

Während Google-Chef Eric Schmidt möglicherweise von seiner Rolle im Board of Directors von Apple ...

Weiterlesen

instagram story viewer